Bezeichnung Bürgerspital Würzburger Silvaner trocken
Herkunftsland Deutschland
Region Franken
Weingut Bürgerspital
Rebsorte Silvaner
Jahrgang 2018
Alk.hol. 13 %
Geschmacksrichtung trocken
Bezugsquelle real.de

Erfahrungsbericht zum Bürgerspital Würzburger Silvaner trocken 2018

Auf dem Tisch steht heute eine Flasche Bürgerspital Würzburger Silvaner trocken 2018.

Der Silvaner wurde traditionell im Bocksbeutel abgefüllt und verrät anhand seines Etiketts bereits einiges über den Wein.

Der goldene Traubenadler am Flaschenhals verdeutlicht, dass es sich um einen VPD.ORTWEIN handelt, der trocken ausgebaut wurde. Im VDP vereinigen sich die besten Weinerzeuger Deutschlands und erzeugen unter strengen Auflagen Weine von höchster Qualität. Soviel die Verpackung auch verrät, wie der Wein schmeckt kann ich darauf nicht ablesen. Hier hilft nur eines: Probieren!

Wie mir der Frankenwein geschmeckt hat, erfährst du im folgenden Test.

Die Verkostung: meine Eindrücke zum Bürgerspital Würzburger Silvaner trocken 2018

Farbe

In einem hellen Zitronengelb präsentiert sich der Silvaner im Glas.

Nase

Kaum halte ich das Glas an die Nase, nehme ich den Duft einer reifen Birne war. Dahinter sorgen frische Zitrusnoten und ein Bund von grünen Wiesenkräutern dafür, dass das Bouquet ungemein belebend wirkt.

Geschmack

Mit einer frischen Säureader fließt der Frankenwein auf die Zunge und lässt augenblicklich den Wasserpegel ansteigen, so dass sich der Speichelfluss an den Rändern verstärkt. Die Birne ist in den Hintergrund getreten und überlässt einem knackigen Apfel und einem Spritzer Zitrone die Bühne. Diese geben aber nur ein kurzes Gastspiel, denn der Tropfen verschwindet so schnell, wie er gekommen ist.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
[Total: 0 Average: 0]
ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Bewertung
Ich bin Daniel Bayer, der Wein Blogger hinter wein-verstehen.de. Wenn du mehr über diesen Blog erfahren möchtest und neugierig bist wer ich bin, dann klicke in der oberen Menüleiste auf den Punkt ÜBER MICH.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here