Bezeichnung Goru 2013, Ego Bodega, D.O. Jumilla
Herkunftsland Spanien
Weingut Egobodegas
Rebsorte Monastrell 50%, Syrah 30%, Petit Verdot 20%
Jahrgang 2013
Alk.hol. 13 %
Restsüße Trocken; 1.80 g/l

Erfahrungsbericht zum Goru 2013, Ego Bodega, D.O. Jumilla

Eines vorweg: Da dies die erste Review auf diesem Blog ist möchte ich vorweg eines klar stellen. Hierbei handelt es sich nicht um eine Seite auf der es darum geht Wein zu verkaufen. Diese Review ist ein von mir erstellter Test-Beitrag, der meine persönliche Meinung widerspiegelt und dem interessierten Leser lediglich als unabhängige Beratung dienen soll.

Heute befassen wir uns mit einem Rotwein aus dem Südosten Spaniens, genauer gesagt Jumilla. Dieses Weinbaugebiet in der Region Murcia, setzt größtenteils auf einfache Weine. Jedoch kommen seit einigen Jahren immer wieder qualitativ hochwertige Weine, mit einem beachtenswerten Preis-Leistungs-Verhältnis an die Ladentheke. Ob Egobodegas mit Goru 2013 ein eben solcher Wein gelungen ist, oder eher ein unterdurchschnittlicher Wein, erfahrt Ihr in dem nachfolgenden Test!

Farbe

Der spanische Rotwein, aus dem Weingut Egobodegas, zeichnet sich durch eine dichte purpurne Farbe, mit violetten Lichtreflexen an den Rändern aus.

Nase

Das Bouquet des trockenen Spaniers verströmt ein anregendes Aroma, nach intensiven Waldfrüchten. Sanfte Vanille und dunkle Schokolade vermischen sich mit einem zarten Röstaroma. Auch etwas Zimt ist mit dabei, welches das Bouquet fabelhaft abrundet.

Geschmack

Am Gaumen präsentiert sich der Wein hervorragend ausbalanciert und überzeugt mit sanften Tanninen, sowie einer angenehmen Säure. Goru 2013 zeigt sich hierbei äußerst charaktervoll und elegant zugleich, wobei er ein anhaltendes facettenreiches Finale bietet.

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Bewertung
Ich bin Daniel Bayer, der Wein Blogger hinter wein-verstehen.de. Wenn du mehr über diesen Blog erfahren möchtest und neugierig bist wer ich bin, dann klicke in der oberen Menüleiste auf den Punkt ÜBER MICH.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here