Bezeichnung Thörle Sauvignon Blanc Réserve 2016
Herkunftsland Deutschland
Region Rheinhessen
Weingut Weingut Thörle
Rebsorte Sauvignon Blanc
Jahrgang 2016
Alk.hol. 12,5 %
Restsüße Trocken

Erfahrungsbericht zum Thörle Sauvignon Blanc Réserve 2016

Auf dem Tisch steht heute eine Flasche Sauvignon Blanc Réserve 2016 vom Weingut Thörle. Der Familienbetrieb befindet sich im größten Weinbaugebiet Deutschlands. Rheinhessen. Dort leiten seit dem Jahr 2006 die beiden Brüder Johannes und Christoph Thörle die Geschicke des Weingutes.

Das Traubengut für den Weißwein stammt von kalksteinhaltigen Böden, der Lage Saulheimer Hölle im Westerberg. Nachdem die handverlesenen Beeren schonend in den Keller gebracht und vergoren wurden, erfolgte der Ausbau in 500l Tonneaux Allier Eichenholzfässern.

In diesem Beitrag erhältst du eine umfassende Verkostungsnotiz zum Thörle Sauvignon Blanc Réserve 2016 und meine persönliche Einschätzung zum Weißwein.

Die Verkostung: meine Eindrücke zum Thörle Sauvignon Blanc Réserve 2016

Farbe

In einem kräftigen, goldgelben Farbton zeigt sich der Sauvignon Blanc im Weinglas.

Nase

Aus dem Kelch duftet es herrlich nach reifen, exotischen Früchten. Der intensive Geruch erinnert mich an eine vollreife Mango oder Ananas. Die feine Holznote hält sich dezent zurück und verleiht dem Bukett eine interessante Komponente.

Über allem schwebt ein feines und betörendes Honigaroma. Etwas Tabak ist auch mit dabei und verleiht dem Fruchtkorb eine feine, rauchige Note. Dabei fühlt es sich sehr konzentriert und üppig in der Nase an.

Geschmack

Mit einem zarten Schmelz fließt der edle Tropfen auf die Zunge. Und während der Rebsaft weich am Gaumen vorbeizieht, schmeckt es nach reifen, exotischen Früchten. Dabei nimmt der Tropfen den Gaumen immer mehr ein und hat trotz seine Opulenz die frische Säure nicht verloren. Der Wein ist kein Leichtgewicht, soviel steht nach den ersten Schluck fest.

Im Abgang punktet der Wein mit einer enormen Länge, die mich zum einen überraschte und zum anderen stark beeindruckte. Der Nachklang hat es wirklich in sich.

Ein mit * (Stern) gekennzeichneter und verwendete Link ist ein Werbe-Link, welcher mit einem Affiliate-Partnerprogrammen verknüpft ist. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werde ich mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Bewertung
Ich bin Daniel Bayer, der Wein Blogger hinter wein-verstehen.de. Wenn du mehr über diesen Blog erfahren möchtest und neugierig bist wer ich bin, dann klicke in der oberen Menüleiste auf den Punkt ÜBER MICH.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here