Bezeichnung Groebe Grauburgunder trocken
Herkunftsland Deutschland
Region Rheinhessen
Weingut K. F. Groebe
Rebsorte Grauburgunder
Jahrgang 2018
Alk.hol. 12,5 %
Geschmacksrichtung trocken
Bezugsquelle Meine Weinkiste 2018

Erfahrungsbericht zum Groebe Grauburgunder trocken 2018

Auf dem Tisch steht heute eine Flasche Groebe Grauburgunder trocken 2018.

Von Groebe habe ich bisher immer nur Riesling probiert. Ein Grauburgunder kam mir dabei noch nicht ins Glas.

Deshalb bin ich umso gespannter etwas Neues auszuprobieren. Dass Groebe erstklassige Riesling Weine vinifiziert ist klar. Aber wie sieht es beim Grauburgunder aus?

* Der Grauburgunder gehört wie die zuletzt vorgestellten Weine ebenfalls zum Angebot „Meine Weinkiste 2018“ von real. Der reguläre Preis für die Weinkiste liegt bei 145,80 € und wird im Rahmen der Angebotsaktion auf 89,00 € reduziert. Als Leser meines Blogs erhältst du mit dem Rabattcode: „weinverstehen10“ – noch einmal 10 Euro zusätzlichen Rabatt, so dass am Ende ein Wert von 79,00 € übrig bleibt. (Der Rabattcode gilt nur für den Artikel „Meine Weinkiste“ des Verkäufers real, durch Codeeingabe beim Bezahlvorgang. Nur solange der Vorrat reicht und gültig bis 14.04.2019)

Wie mir der Weißwein geschmeckt hat, erfährst du im folgenden Test.

Die Verkostung: meine Eindrücke zum Groebe Grauburgunder trocken 2018

Farbe

In einem hellen Strohgelb präsentiert sich der Grauburgunder im Glas.

Nase

Gelbfruchtig zieht der Duft die Nasenflügel hoch. Eine feine Kräuterwürze weht im Hintergrund vorbei und vermischt sich mit einem reifen Apfel und einem Hauch Zitrone. Ein frisches und fruchtiges Bukett, das meine Neugierde weckt und Lust auf den ersten Schluck macht.

Geschmack

Der Grauburgunder hält am Gaumen, was er in der Nase bereits angedeutet hat. Alle Aromen aus der Nase finden sich auch am Gaumen wieder. Der Tropfen schmeckt durch und durch gelb, hat Volumen und wirkt dennoch federleicht. Im Abgang zeigt er sich gelbwürzig, zart rauchig und überraschend lang.

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Bewertung
Ich bin Daniel Bayer, der Wein Blogger hinter wein-verstehen.de. Wenn du mehr über diesen Blog erfahren möchtest und neugierig bist wer ich bin, dann klicke in der oberen Menüleiste auf den Punkt ÜBER MICH.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here