Kaum eine Empfehlung hält sich so hartnäckig wie diese, dass man seinen Rotwein bei Zimmertemperatur trinken sollte. Ich empfehle dir genau das nicht zu tun. Dieser Richtwert stammt aus einer Zeit, als die Menschen noch keine Heizkörper hatten und hinter dicken Burgmauern lebten. Deshalb war es in den Innenräumen auch im Sommer noch um einiges kühler, als in unseren modernen und beheizten Wohnungen. In den meisten Räumen haben wir heute auch im Winter durchgehend 20 bis 21 Grad und diese Temperatur liegt bereits über der idealen Trinktemperatur von Rotwein. Sie liegt im Idealfall zwischen 16° C und 18° C. Genauere Angaben findest du in meinem Artikel ᐅ Weintemperatur – Was ist die ideale Trinktemperatur für Wein?

Rotwein bei Zimmertemperatur
Rotwein sollte nicht bei Zimmertemperatur getrunken werden! In den meisten Räumen herrschen heute Temperaturen von 20 bis 21 °C, was deutlich über der empfohlenen Trinktemperatur für Rotwein liegt.

Trinkst du deinen Rotwein also zu warm, wirkt dieser alkoholisch und unharmonisch.
Je wärmer der Wein wird, desto grauenhafter schmeckt er. Einen Wein bei Zimmertemperatur zu trinken, könnte auch bedeuten diesen bei 30 Grad im Sommer zu servieren und dann sind wir wirklich jenseits von Gut und Böse. Ein zu kalt servierter Rotwein wirkt hingegen dünn und herb. Er schmeckt flach und kann seine Komplexität und Fülle nicht zum Ausdruck bringen, weil die Kälte die Aromen unterdrückt.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
[Total: 4 Average: 4.5]
Ich bin Daniel Bayer, der Wein Blogger hinter wein-verstehen.de. Wenn du mehr über diesen Blog erfahren möchtest und neugierig bist wer ich bin, dann klicke in der oberen Menüleiste auf den Punkt ÜBER MICH.

2 KOMMENTARE

  1. Hallo Daniel,

    ja, das mit der Zimmertemperatur ist leider immer noch ein weit verbreitetes Vorurteil aus vergangener Zeit.
    Manche Rotwein-Rebsorten munden sogar bei noch geringeren Temperaturen.
    Unser schwäbischer Trollinger schmeckt am besten, wenn er auf 12 – 14 Grad temperiert ist.
    Mancher Portwein schmeckt leicht gekühlt auch harmonischer, da er dann weniger Alkohollastig mundet.

    Schönen Gruß

    Bernd

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here